Apfelmusschnitten

4 Eier, 250 g Zucker
200 ml Öl, 200 ml Apfelsaft
200 g gemahlene Haselnüsse
300 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver
Für den Belag:
12 Blatt Gelatine
Saft von 1 Zitrone
1 Kg Apfelmus (aus dem Glas)
600 g Sahne
3 Päckchen Vanillezucker
3 Päckchen Sahnesteif
2 Tl Zimtpulver
Fett für das Blech Für 1 Obstkuchenblech (18 Stücke) 40 Min. Zubereitung, 20 Min. Backen 1 Std. Kühlen

1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und das Blech fetten. Die Eier mit dem Zucker schlagen. Öl und Saft dazugeben und die Nüsse unterrühren. Mehl mit Backpulver rasch untermischen. Den Teig auf das Backblech streichen und im Ofen (unten, Umluft 180 Grad) ca. 20 Min. backen. Abkühlen lassen.

2. Die Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Den Zitronensaft in einem Topf erwärmen. Gelatine ausdrücken und im Zitronensaft auflösen. Unter das Apfelmus rühren. Die Apfelmasse auf den Kuchen streichen und im Kühlschrank in 1 Std. fest werden lassen.

3. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen und auf die Apfelmasse streichen. Den Kuchen mit Zimt bestreuen.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar