Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat (für 2 (4) Personen)

Zutaten:
4 (8) grosse Kartoffeln, Salz, 1/2 (1) SalatGurke, 2 (4) Tomaten, 1 (2) Zwiebel, 1/2 (1) Bund Petersilie, 1/8 (1/4) l Gemüsebrühe (fertige), 2 (4) Essl. Essig, 1 (2) Teel. Zucker, Pfeffer, 2 (4) Essl. Paniermehl, 2 (4) Kalbsschnitzel, 2 (4) Essl. Pflanzenöl, 1/2 (1) Zitrone

1. Kartoffeln waschen und in den Topf geben. Wasser in den Topf, sodass die Kartoffeln knapp bedeckt sind. Etwas Salz rein. Topf auf die Herdplatte, Temperatur auf mittlere Stufe und die Kartoffeln etwa 25 Minuten kochen, bis sie weich sind. Zwischendurch mal mit der Gabel reinstechen, um das zu prüfen! 2. Kartoffeln kalt abschrecken, pellen, in Scheiben schneiden und rein in eine Schüssel. Gurke schälen, in Scheiben schneiden und dazugeben. Tomaten waschen, achteln und dazugeben. Zwiebel schälen und klein hacken und ab in die Schüssel. Petersilie waschen, dicke Stiele wegwerfen, hacken, und auch in die Schüssel geben.

3. Gemüsebrühe in einem Schüsselchen mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und über den KartoffelSalat geben.

4. Paniermehl auf einen flachen Teller schütten, Schnitzel darin wenden, sodass sie überall mit Paniermehl bedeckt sind.

5. Pfanne auf den Herd, Öl rein, auf höchster Stufe heiss werden lassen, Schnitzel rein (Achtung: zischt und spritzt!), Temperatur auf mittlere Stufe stellen und die Schnitzel auf jeder Seite etwa 4 Minuten von jeder Seite knusprig braun braten.

6. Zitrone in Viertel schneiden, Schnitzel und KartoffelSalat auf Tellern verteilen und mit Zitronenvierteln dekorieren. (Die Zitrone kann sich dann jeder über dem Wiener Schnitzel auspressen!)



4423 Rezepte

Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Basti Hoesl | xxlfood.de Says:

    Hallo Benjamin

    danke das du uns auf http://xxlfood.de auf dieses Schnitzelrezept aufmerksam gemacht hast. Kennst Du schon unsere Rubrik „Machh´s Dir selber“ dort haben wir mal einem XXL Gastronomen über die Schulter geschaut wie ein XXL Schnitzel zubereitet wird :).

    http://xxlfood.de/biggest/so-wird-ein-xxl-burger-gemacht/

Schreibe einen Komentar