Pirogge

Zutaten:
360 g Mehl, 1 Würfel Hefe (42 g), 200 ml lauwarme Milch, 1 Priese Zucker, Salz, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, je 1 rote und grüne Paprikaschote, 300 g Tatar, 2 Eier, 2 El Kapern, 1 Dose Mais (285 g), 50 g Tomatenmark, Pfeffer

1. Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln und mit Milch, Zucker und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.

2. Teig an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

3. Vorteig mit restlichem Mehl und etwas Salz zu einem glatten Teig verkneten und weitere 20 Minuten ruhen lassen.

4. Für die Füllung Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und alles fein würfeln. Gemüse und Tatar, Eier, Kapern, Mais und Tomatenmark verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Hefeteig halbieren, beide Hälften mit einem Nudelholz zu einer runden Platte (28 cm Durchmesser) ausrollen.

6. Eine Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, Hackmasse kuppelförmig darauf verteilen, dabei einen ca. 4 cm breiten Rand frei lassen. Rand mit Wasser einstreichen, zweite Teigplatte über die Füllung legen und Rand andrücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, Rand alle 2 cm einschneiden und nach links umklappen.

7. Pirogge im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.

8. Ergibt 12 Stück.



Tags:

Schreibe einen Komentar