Apfelstrudel mit Cidre-Sauce

Zutaten:
8 Äpfel, 1 Tl Zitronensaft, 120 g Sultaninen, 1 Tl Zimt, 1/2 Tl frisch geriebene Muskatnuss, 1 El hellbrauner Zucker, 6 Blätter Filo-Teig (aufgetaut, falls Tiefkühlware), Pflanzenöl-Spray

Sauce:
1 El Speisestärke, 450 ml trockener Cidre

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die Äpfel schälen, entkernen und in 1 cm grosse Würfel schneiden. In eine Schüssel mit Zitronensaft, Sultaninen, Zimt, Muskatnuss und Zucker vermengen.

3. Auf die Arbeitsfläche 1 Teigblatt legen und mit Öl besprühen. Ein zweites Teigblatt darauflegen, besprühen und mit einem weiteren Teigblatt bedecken. Die Hälfte der Apfelfüllung darauf verteilen und von einem langen Ende her aufrollen. Zum Schluss die offenen Seiten einschlagen. Auf die selbe Art einen zweiten Strudel herstellen. Beide Strudel vorsichtig auf das Backblech legen, mit Öl besprühen und 15-20 Minuten im Ofen backen.

4. Für die Sauce die Speisestärke in einem Topf in etwas Cidre auflösen. Den restlichen Cidre zugiessen und unter Rühren langsam erhitzen, bis die Flüssigkeit kocht und eindickt. Den Strudel warm oder kalt mit der Cidre-Sauce servieren.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar