Sushi-Rolle mit gegrillter Paprika (für 4 Personen)

Zutaten:
4 FrühlingsZwiebeln, 1 Bio-SalatGurke, 1 rote Chilischote, 2 rote Paprikaschoten, 1 Staudensellerie, 2 Nori-Blätter, 500 g ORYZA Thai-Jasmin Reis, 1/2 Tl Wasabipaste, SojaSauce (nach Geschmack), eingelegter Ingwer

1. Backofengrill vorheizen. FrühlingsZwiebeln waschen und längs halbieren. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und längs in dünne Streifen schneiden. Paprikaschoten waschen, vierteln, vom Stielansatz, Trennhäuten und Kernen befreien. Als nächstes die SalatGurke waschen und in schmale Stifte schneiden, den Staudensellerie ebenso in schmale Stifte schneiden. Die Paprika mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem Backofengrill rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Backofen nehmen, 5 Minuten mit einem feuchten Tuch bedecken und dann häuten.

2. Nori-Blätter halbieren. Den gekochten Reis mit angefeuchteten Händen auf den Blättern ausstreichen. Die Blätter auf einer mit Klarsichtfolie ausgelegten Arbeitsfläche umdrehen (die Reisseite liegt jetzt auf der Arbeitsfläche). Jeweils einen dünnen Strich Wasabipaste ziehen.

3. Staudensellerie-, SalatGurken-, FrühlingsZwiebel– und Chilistreifen in der Mitte der Nori-Blätter verteilen. Blätter vorsichtig aufrollen, leicht andrücken und aussen mit den gegrillten Paprikastücken belegen. Rollen mithilfe einer Bambusmatte in Form bringen. Mit einem scharfen Messer jeweils in 5-6 Stücke schneiden. Mit SojaSauce und eingelegtem Ingwer servieren.



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar