Süße Mini-Burger

Zutaten:
Teig:
120 g Butter, 120 g Zucker, 3 Eier, 60 ml Milch, 200 g Mehl, 1 Tl Backpulver, 1 Prise Salz, 5 El Kakaopulver

Belag:
Lebensmittelfarbe in Grün und Gelb, 100 g Kokosraspel, 200 g Sahne, 1 Handvoll Sesamsamen

Ausserdem:
12 Papierförmchen, 12er-Muffinblech

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Für den Teig Butter mit Zucker in einer grossen Schüssel cremig schlagen. Nach und nach Eier und Milch hinzugeben und die Masse gut verrühren. Mehl, Backpulver und Salz auf die EierCreme sieben und unterrühren. Etwa die Hälfte des Teiges auf 6 Förmchen verteilen. Kakaopulver unter den übrigen Teig rühren und die anderen 6 Förmchen damit füllen. Teig ca. 15 Minuten backen. Blech aus dem Ofen nehmen und die Muffins abkühlen lassen.

2. Währenddessen ca. 80 ml Wasser mit grüner Lebensmittelfarbe färben. Kokosraspel hineinrühren, bis sie komplett Grün sind. Sahne steif schlagen, die Hälfte in eine zweite Schüssel umfüllen. Eine Sahneportion mit gelber Lebensmittelfarbe einfärben.

3. Von jedem Muffin den „Kopf“ abschneiden (der Teil, der aus den Förmchen schaut) – die „Köpfe“ der dunklen Muffins können gegessen werden. Die „geköpften“ Muffins aus dem Blech und den Papierförmchen nehmen und horizontal halbieren.

4. Die unteren Teile der hellen Muffins mit Kokosraspeln bestreuen. Vorsichtig etwas weiße Sahne auf den Rand der Oberfläche tropfen lassen. Ein Stück „Fleisch“ (unterer Teil eines dunklen Muffins) darauflegen und dieses mit etwas gelber Sahne (dem „Käse„) bedecken. Ein weiteres helles Muffin-Unterteil auf die gelbe Sahne legen und die Schichtung wiederholen. Zum Schluss auf jeden Burger einen hellen „Kopf“ legen und diesen mit Sesam bestreuen.



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar