Erdnusskuchen

400 g Erdnüsse ( in der Schale )
4 Eier
200 g Zucker
2 El ErdnussCreme ( aus dem Glas )
200 ml Öl
200 ml Buttermilch
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Für den Guss:
150 g weisse Kuvertüre
1 Tl Kokosfett
2 El ErdnussCreme ( aus dem Glas ) Für 1 Gugelhupfform von 1. 2 l Inhalt (16 Stücke) 1 Std Zubereitung, 1 Std. Backen

1. Erdnüsse schälen und grob hacken. Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Form fetten. Die Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen und die ErdnussCreme unterrühren. Öl und Buttermilch dazugeben. 200 g gehackte Erdnüsse und das Mehl mit dem Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 180 Grad) 50-60 Min. backen.

2. Für den Guss die Kuvertüre mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen lassen. Die ErdnussCreme unterrühren und den abgekühlten Kuchen damit überziehen. Die restlichen gehackten Erdnüsse auf dem Guss verteilen.



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar