Gnocchi di farina, Gnocchi aus Mehl (für 4 Personen)

Zutaten:
250 g Weizenmehl, 150 g feiner Griess, 3 Eier, Salz, etwas Wasser, frisch geriebener Parmesan

1. Das Mehl und den Griess in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die leicht verquirlten Eier und das Salz zufügen und nach und nach vom Rand her gründlich mit dem Mehl vermischen. Dabei etwas Wasser zusetzen.

2. Mit dem Handballen alles gut durchkneten, bis ein elastischer, glatter Teig entsteht. Er sollte am Schluss nicht zu feucht sein, geben sie eventuell noch etwas Mehl dazu.

3. Den Teig kurz ruhen lassen, in mehrere Portionen teilen und aus jedem Teil mit bemehlten Händen eine Rolle von etwa 2 cm Durchmesser formen. Von den Rollen Portionsstücke von etwa  2 cm Länge abschneiden und zu Kugeln rollen.

4. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchi hineingeben. Sobald sie an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig – das dauert nur ein paar Minuten…

5. Die Gnocchi mit einer Sauce ihrer Wahl mischen und mit geriebenem Parmesan auf den Tisch bringen. 



Tags:

Schreibe einen Komentar