Posts Tagged ‘Gnocchi’

Tomatensuppe mit Griess-Gnocchi (für 4 Personen)

Zutaten:
Gnocchi: 1 Ei, 1 Prise Salz und Pfeffer, 35 g Hartweizengriess Suppe: 600 g passierte Tomaten (aus der Packung), 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 250 ml Gemüsebouillon, Salz, Pfeffer, Zucker, 20 g Butter, einige Basilikumblättchen (zum Garnieren), 4 Tl Olivenöl 1. Für die Gnocchi Ei mit Salz und Pfeffer verquirlen, dann den Griess langsam unterrühren, […]

Tags: , , ,

Curry-Gnocchi nach orientalischer Art (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Kg mehlig kochende Kartoffeln, Salz, 250 g Mehl, 3 Eigelb, 1 Baby-Ananas, 1/2 Apfel, 2 Aprikosen, 1 Zwiebel, 100 g brauner Zucker, 100 ml Sherry-Essig, 5 El Currypulver, 1 El Senfkörner, 1 Msp. frisch geriebener Ingwer, Pfeffer, Chilipulver, 2 Bund FrühlingsZwiebeln, 1 frische rote Chilischote, 3 El Sesamöl, 40 g frischer Ingwer, 3 […]

Tags: , ,

Brokkoliauflauf mit Gnocchi (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
500 g Brokkoli, 2 rote Paprika, Salz, 400 g Gnocchi (FP), 30 g KräuterButter, 30 g Weizenmehl, 250 ml Milch, 3 El Sahne, Pfeffer, Korianderpulver, 120 g geriebener mittelalter Gouda 1. Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Paprikaschote putzen, waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Brokkoli in leicht gesalzenem Wasser […]

Tags: , ,

Gnocchi mit Trauben (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
250 g Gnocchi (aus dem Kühlregal), 500 ml Traubensaft, je 150 g blaue und grüne Trauben, 3 El ZitronenButter, Vanillezucker, Zimt- und Nelkenpulver, 4 cl Obstessig Die Gnocchi nach Packungsanweisung in Traubensaft mit Wasser garen. Die Trauben abzupfen, waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Gnocchi abgiessen und abtropfen lassen. Die Butter erhitzen und […]

Tags: , , ,

Gnocchi di farina, Gnocchi aus Mehl (für 4 Personen)

Zutaten:
250 g Weizenmehl, 150 g feiner Griess, 3 Eier, Salz, etwas Wasser, frisch geriebener Parmesan

1. Das Mehl und den Griess in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die leicht verquirlten Eier und das Salz zufügen und nach und nach vom Rand her gründlich mit dem Mehl vermischen. Dabei etwas Wasser […]

Tags: