Curry-Gnocchi nach orientalischer Art (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Kg mehlig kochende Kartoffeln, Salz, 250 g Mehl, 3 Eigelb, 1 Baby-Ananas, 1/2 Apfel, 2 Aprikosen, 1 Zwiebel, 100 g brauner Zucker, 100 ml Sherry-Essig, 5 El Currypulver, 1 El Senfkörner, 1 Msp. frisch geriebener Ingwer, Pfeffer, Chilipulver, 2 Bund FrühlingsZwiebeln, 1 frische rote Chilischote, 3 El Sesamöl, 40 g frischer Ingwer, 3 El gehackte Cashewkerne, 300 ml Gemüsefond, 2 El Saucenbinder

1. Die Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser garen. Danach abgiessen, pellen und noch heiss durch die Kartoffelpresse drücken oder stampfen. Eigelbe dazugeben. Salzen und nach und nach so viel Mehl darunterkneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entstanden ist. Gnocchiteig auf etwas Mehl zu fingerdicken Röllchen rollen. 2-3 cm lange Stücke abschneiden, mit einer Gabel etwas flach drücken auf ein eingefettetes Backblech setzen, mit einer Gabel flach drücken, mit etwas Mehl bestäuben und mit einem feuchten Küchentuch abdecken.

2. Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

3. Zwiebel-, Ananas-, Apfel- und Aprikosenwürfel in einen grossen Topf geben. Mit dem braunen Zucker, Sherry-Essig, 2 El Currypulver, Senfkörnern und frisch geschältem und gehackten Ingwer mischen. Alles unter Rühren im offenen Topf so lange kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

4. Die FrühlingsZwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Chili fein hacken. Beides im heissen Öl anbraten. Frisch gehackter Ingwer und Cashewkerne dazugeben und mit Salz und dem restlichen Currypulver abschmecken. Den Fond angiessen und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Anschliessend die Obst-Zwiebel-Mischung dazugeben und mit dem Saucenbinder andicken.

5. Die Gnocchi in leicht gesalzenem Wasser ca. 4 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen lassen, zum Curry geben und servieren.



4453 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar