Ceci di magro alla pisana, Kichererbsen auf Pisaner Art (für 4 Personen)

Zutaten:
400 g getrocknete Kichererbsen, 1 Tl Natron, Salz, 1 Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 2 Sardellenfilets (in Salz eingelegt), 1 P stückige Tomaten (aus der Packung), 350 g Mangold, 4 El Olivenöl, Pfeffer

1. Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Natron und Salz mit ins Einweichwasser geben, damit die Kichererbsen auch aussen weich werden.

2. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.

3. Die Sardellenfilets mit einer Gabel zerdrücken.

4. Den Mangold waschen, die harten Stängel entfernen und die Blätter grob hacken.

5. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Sobald sie Farbe angenommen haben, den Knoblauch und die Sardellenfilets zufügen und kurz anbraten.

6. Sobald sich alles gut vermischt hat, die abgetropften Kichererbsen zugeben, etwas Wasser angiessen, so dass alles knapp bedeckt ist und auf kleiner Flamme im geschlossenen Topf 50 Minuten köcheln lassen.

7. Anschliessend die Tomaten und den Mangold zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 25 Minuten köcheln lassen. Am Schluss sollten die Kichererbsen ganz weich aber nicht zerkocht sein. 



Tags:

Schreibe einen Komentar