Geschmorte Beinscheiben (Zutaten für 4-6 Personen)

Zutaten:
500 g Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 4 Beinscheiben (vom Rind, a 300 g), Salz, Pfeffer, Mehl, 4 El Öl, 2-3 Sternanis, 2 El Tomatenmark, 250 ml Rotwein, 3 Zweige Rosmarin, 1 kleiner Zweig frischer Lorbeer, 300 ml Gemüsebrühe, Zucker

1. Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen und in Scheiben schneiden 2. Die Beinscheiben salzen und pfeffern und im Mehl wenden. Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Scheiben darin bei hoher Hitze von beiden Seiten scharf anbraten. Herausnehmen und die Zwiebeln in den Bräter geben. Knoblauch und Sternanis dazutun und unter Rühren 3-4 Minuten hellbraun anbraten.

3. Tomatenmark dazugeben und untermischen. Mit dem Rotwein ablöschen und die Beinscheiben wieder in den Bräter legen. Rosmarinzweige und Lorbeerzweig auf den Beinscheiben verteilen. Brühe angiessen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 75 Minuten schmoren, dabei die Scheiben zweimal wenden.

4. Die Beinscheiben auf eine Platte legen, den Schmorfond mit Salz, Pfeffer und einer Priese Zucker würzen und darüber giessen.



4453 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar