Sauermilchkuchen (Zutaten für 1 Blech)

Zutaten:
450 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 200 g Zucker, 4-5 Eier, 7 Prise Salz, 250 g Butter, 500 ml Sauermilch oder Dickmilch, 200 g Creme fraiche (von Dr. Oetker), abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone, Mehl (zum Ausrollen)

Für den Mürbeteig 375 g Mehl mit dem Backpulver, dem Vanillezucker, 125 g Zucker, 1 Ei, Salz und der Butter verkneten. Mürbeteig abgedeckt 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Mürbeteig auf etwas Mehl ausrollen und eine Fettpfanne damit auslegen. Den Teigrand etwas hochziehen. Die restlichen Eier trennen. Die Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Nach und nach das restliche Mehl, die durchgerührte Sauermilch, die Creme fraiche und die Zitronenschale darunter rühren. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Die Masse auf den Mürbeteig geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten goldgelb backen.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar