Choco-Crossie-Variationen (für etwa 40 Stück)

Zutaten:
Grundrezept:
300 g Schokolade (70 % Kakaoanteil), einige Tropfen Pfefferminzöl, 150 g Cornflakes, 50 g gehackte Mandeln (geröstet)

Vollmilch-Nuss-Crossies:
300 g VollmilchSchokolade, 1 Tl Lebkuchengewürz, 200 g ganze Mandeln, Haselnusskerne oder andere Nusskerne

Kirsch-Amaretto-Crossies:
300 g weisse Schokolade, 100 g getrocknete Kirschen, 80 g Amarettini (grob zerbröselt)

Orangen-Marshmallow-Crossies:
300 g Schokolade (50-60 % Kakaoanteil), 40 g Mini-Marshmallows, 50 g Rice-Crispies, abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Orange, 1 El Grad Marnier

Krokant-Crossies:
300 g VollmilchSchokolade, 50 g Mandelblättchen, 50 g Mandelstifte, 100 g Marzipanrohmasse (gerieben), 2 El Krokantbrösel

1. Um die Schokolade zu temperieren, drei Viertel davon in eine Metallschüssel geben und auf einen Topf mit etwas Wasser stellen. Das Wasser erwärmen, aber nicht kochen und die Schüssel nicht berühren lassen. Schokolade gleichmässig rühren und auf eine Temperatur von 45-50 Grad bringen. Nun den Rest der Schokolade hinzugeben und diesen unter Rühren in der warmen Schokoladenmasse schmelzen lassen, bis die richtige Endtemperatur zum Verarbeiten erreicht ist. Bei dunkler Schokolade sollten es 32 Grad sein, bei VollmilchSchokolade 31 Grad und bei weisser Schokolade 29 Grad. die übrigen Zutaten unterrühren, bis sie rundherum von der Schokolade bedeckt sind. Mit einem Teelöffel kleine Häufchen der Schokoladenmischung auf einen Bogen Backpapier setzen und bei Zimmertemperatur fest werden lassen.

Varianten:
Links finden sie die Zutaten für vier Varianten. Probieren Sie ruhig ihre eigene Mischung aus. Hier ein paar Ideen, was noch unter die Schokolade gerührt werden kann: Pistazien, Trockenfrüchte, Espresso, gesalzene Erdnüsse, Bananen-, Apfelchips, Kürbiskerne. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.



4444 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar