Bananensterne (für ca. 20 Stück)

Zutaten:
30 g Bananenchips, 125 g Mehl, 1 Eigelb, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, 115 g Sanella, 50 ml Sahne, 100 g Rausch Noumea Edel-Vollmilch Rezeptur 35 %, Mehl (für die Arbeitsfläche)

1. Die Bananenchips in einen Gefrierbeutel geben, gut verschliessen und mit dem Nudelholz einige Male darüberrollen, sodass sie zerkleinert werden. Chips und Mehl mischen, auf die Arbeitsfläche häufen und eine Mulde hineindrücken. Eigelb, Zucker, Salz und 100 g Sanella in kleinen Stücken darin verteilen. Alle Zutaten rasch zu einem gleichmässigen Teig verkneten und zu einer Kugel formen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Unterdessen die Sahne in einem Topf unter Rühren einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, die Schokolade in Stücke brechen und in der Sahne unter Rühren schmelzen. Die restliche Sanella einrühren und die Masse im Kühlschrank erkalten lassen.

3. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig ca. 4 mm dick ausrollen und mit sternförmigen Ausstechformen etwa 40 Plätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und ca. 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Jeweils zwei Plätzchen mit einem Klecks SchokoCreme zusammensetzen.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar