Zimt-Muffins (für ca. 12 Stück)

Zimt-MuffinsZutaten:
50 g gemahlene Haselnüsse, 145 g weiche Butter, 150 g brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Tl Zimt, 1 Tl gemahlener Ingwer, 1 Prise Salz, 2 Eier, 250 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 250 g Buttermilch, 10 g Puderzucker-Zimt-Mischung (zum Bestäuben)

1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen. 125 g Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Ingwer und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Buttermilch in 2-3 Portionen unterrühren. Zum Schluss gemahlene Haselnüsse unter den Teig mengen.

2. Je 1 Papierbackförmchen in die 12 Mulden eines Muffinblechs setzen. Teig in die Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen. Restliche Butter schmelzen, die Muffins damit bestreichen und etwas Zimtzucker darüberstreuen.

3. 5-10 Minuten im Muffinblech abkühlen lassen, dann aus den Mulden nehmen und vollständig abkühlen lassen.



4408 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar