Belgische Zuckerwaffeln mit Vanilleeis (für 25 Stück)

Zutaten:
300 g Kerrygold, 420 g Mehl, 25 g Zucker, 1/4 Tl Vanillemark aus einer Vanilleschote, 1/4 Tl Salz, 2 Eier, 50 g frische Hefe, 200 ml Mineralwasser, 250 g Hagelzucker, Vanilleeis, Eierlikör

1. Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Ein Waffeleisen vorbereiten. Mehl, Zucker, Vanille und Salz in eine Schüssel geben. Eier mit den Rührbesen des Handrührgeräts in einer Schüssel schaumig schlagen. Hefe zerbröckeln und in einer Tasse mit dem Mineralwasser auflösen.

2. Hefemischung und Kerrygold zu den Eiern geben und gut verrühren. Mehlmischung zur EierButter geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts in 10 Min. zu einem Teig kneten. Anschliessend 30 Min. abgedeckt gehen lassen.

3. Den Hagelzucker unter den Teig rühren und jeweils 1 El Teig in das heisse Waffeleisen geben. Den restlichen Teig ebenso zu Waffeln verarbeiten.

4. Zum Schluss die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit je einer Kugel Vanilleeis und etwas Eierlilör servieren.



4403 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar