Tiramisu

TiramisuZutaten:
6 Eigelb, 1 Prise Salz, 250 g Zucker, 250 g Mascarpone (Raumtemperatur!), 400 g Sahne, 250 ml Kaffeelikör, ca. 80 Stk. Eierbiskotten, 3 El Kakao

1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Eigelb mit Salz und Butter in eine Schüssel geben und über dem kochenden Wasser etwa 2 Minuten schlagen – danach die Temperatur zur Hälfte reduzieren und die Masse nochmals 10 Minuten schlagen – ohne Pause! Danach abstellen und etwa 1 Minute durchrühren. Die Mascarpone hinzugeben und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Sahne in einer kühlen Schüssel steif schlagen. Vorsichtig unter die Eimasse heben.

2. Einen Suppenteller mit dem Kaffeelikör füllen Die Biskotten für die unterste Schicht darin wenden. Hier muss man ein gutes Gefühl haben, sie nicht zu kurz, aber auch nicht zu lange in den Likör zu tauchen. Ich habe jede Biskotte etwa 10 mal schnell im Likör umgedreht. Den Boden einer Springform damit regelmässig einkleiden. Keine Löcher entstehen lassen (Biskotten teilen!). Dann etwa ein Drittel der Creme darüberschichten. Nochmals eine Schicht Biskotten darüberlegen. Und wieder Creme daraufgeben. Schlussendlich nochmals wiederholen.

3. Nun in den Kühlschrank stellen. Mindestens sechs Stunden erkalten lassen. Besser über Nacht, damit der Geschmack sich schön durchziehen kann. Auf keinen Fall vorher die Springform öffnen! 4. Nach der Wartezeit mit einem Messer am Rand der Springform entlang schneiden und die Form behutsam öffnen. Den unteren Teil der restlichen Biskotten abschneiden, damit das Ende gerade ist. Rundherum die Biskotten aufstellen. Vor dem Servieren wieder auf Kühlschranktemperatur bringen und (erst dann!) mit Kakao bestäuben. Wenn du magst, kannst du noch eine hübsche Schleife um die Torte binden.



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar