Buttergebäck

ButtergebäckZutaten:
500 g Mehl, 200 g Zucker, 2 Eier, 1 El Rum oder 1 P. Vanillezucker, abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone, 1 Msp. gemahlener Zimt, 250 g kalte Butter, 1 Eigelb, bunter Zucker, Hagelzucker oder gehackte Mandeln

1. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde machen. Zucker, Eier, Rum oder Vanillezucker, Zitronenschale und -saft sowie Zimt hineingeben. Butter klein würfeln und darüber verteilen. Alles mit einem grossen Messer zu einer bröseligen Masse hacken, dann rasch zu einem glatten Teig verkneten. 30-60 Minuten kühl stellen.

2. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Kleine Figuren ausstechen. Portionsweise auf das Backblech legen und in etwa 10 Minuten goldgelb backen.

3. Plätzchen mit verquirltem Eigelb bepinseln und mit buntem Zucker, Hagelzucker oder gehackten Mandeln bestreuen.






Tags:

Schreibe einen Komentar