Ceci in cacciucco, Kichererbsen mit Tomaten (für 4 Personen)

Zutaten:
800 g getrocknete Kichererbsen, 1 Tl Natron, Salz, 500 g stückige Tomaten (aus der Packung), 3 Knoblauchzehen, 1 Chilischote, 1/2 Sträusschen Petersilie, 3-4 El Olivenöl, Pfeffer, 2 El Olivenöl extra vergine

1. Die Kichererbsen über Nacht einweichen, so wie im vorstehenden Rezept beschrieben.

2. Am nächsten Tag die Kichererbsen in Salzwasser gar kochen, das dauert 35-40 Minuten. Sie sollten weich sein, aber nicht zerfallen.

3. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Chilischote aufschneiden, die Kerne entfernen und die Schote grob würfeln.

4. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

5. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch sowie die Chilischote darin anbraten. Sobald der Knoblauch etwas Farbe angenommen hat, die Tomaten zufügen, salzen, pfeffern und etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme im geschlossenen Topf köcheln lassen.

6. Die Kichererbsen mit ein wenig Kochflüssigkeit zugeben und alles auf kleiner Flamme weitere 15 Minuten köcheln lassen.

7. Vor dem Anrichten die gehackte Petersilie und das Olivenöl unterrühren. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar