Kürbis-Cannelloni (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Für die Füllung:
1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 El Olivenöl, 400 g Kürbis, 150 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 Priese Piment, frisch geriebene Muskatnuss, Nudelteig (wie im Rezept: „Tortelloni mit Bohnen“ beschrieben zubereiten), 1 Eiweiss, Mehl (für die Arbeitsfläche

Für die Sauce:
225 ml Milch, 80 g FrischKäse mit Kräutern, 1 Priese Cayennepfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft, 1 El gehackte Petersilie

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und im heissen Olivenöl glasig anschwitzen. Den Kürbis schälen und fein würfeln. In den Topf geben und mitschwitzen. Die Brühe angiessen und den Kürbis etwa 15 Minuten köcheln. Dann pürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Den Nudelteig wie im Rezept: „Tortelloni mit Bohnen“ beschrieben zubereiten und zu vier Rechtecken (10 x 40 cm) auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Ränder mit verquirltem Eiweiss einstreichen. Die Kürbismasse auf die Teigstücke geben und von der Längsseite aus zusammenrollen. Die Enden leicht zusammendrücken. Die Cannelloni in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen. Für die Sauce die Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Den FrischKäse hineingeben und unter Rühren auflösen. Mit Cayenne, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Cannelloni auf Teller geben, mit der Sauce überziehen und mit gehackter Petersilie bestreuen.



4436 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar