Lasagne (Zutaten für 4-5 Personen)

Zutaten:
200 g Hühnchenleber, 25 g Butter, 1 Rezept Ragu alla Bolognese, 1 Rezept BechamelSauce, 75 g Parmesan (gerieben), 150 g frische oder getrocknete Lasagneblätter (natur oder mit Spinataroma), frisch geriebene Muskatnuss, Salz, Pfeffer

1. Wenn Sie frische Pasta verwenden, Topf Salzwasser aufkochen. Die Hähnchenleber abspülen, auf Küchenpapier trocken tupfen und fein hacken. Dabei alle weissen und Fettstellen entfernen. Die Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen. Die Leber hineingeben, etwas salzen und pfeffern und ca. 5 Minuten sanft anbraten. Unter das Ragu alla Bolognese rühren.

2. Die BechamelSauce in einen kleinen Topf geben und den Parmesan bis auf 3 El hinzufügen. Erhitzen, bis die Sauce eine glatte Konsistenz hat. Die Teigblätter, falls Sie frische verwenden, ins Wasser geben und wieder aufkochen lassen. 2 Minuten garen und abtropfen lassen.

3. Ein Viertel der FleischSauce in einer dünnen Schicht in einer flachen, 1,5 l fassenden Auflaufform verteilen. Ein Viertel der BechamelSauce daraufgeben und mit einem Löffelrücken über der FleischSauce verteilen. Ein Drittel der Teigblätter auf die Sauce legen und an den Rändern abschneiden, so dass sie in die Form passen.

4. Mit der übrigen Fleisch– und BechamelSauce und den Teigblättern ebenso verfahren. Mit einer Schicht BechamelSauce abschliessen. Mit dem restlichen Parmesan und reichlich frisch geriebener Muskatnuss bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas Stufe 4) 40-45 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist. Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.



Tags:

Schreibe einen Komentar