Vegetarische Pizzaschiffchen

Zutaten:
350 g Roggenmehl, 150 g Weizenmehl, 1 Päckchen Trockenhefe, Salz, 11 El Olivenöl, 1 Zwiebel (fein gewürfelt), 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), 1 Packung passierte Tomaten (400 g), Cayennepfeffer, Zucker, 1 Zucchini, je 1 gelbe und 1 rote Paprika (halbiert, entkernt und in Streifen geschnitten), Mehl (für die Arbeitsfläche), 100 g getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt), 125 g Mozzarella (in Scheiben geschnitten), 1 Bund Rucola

1. Beide Mehlsorten mit der Trockenhefe und 1 Priese Salz mischen, mit 7 El Olivenöl und 300 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt 45 Minuten ruhen lassen.

2. Zwiebel und Knoblauch in 2 El heissem Olivenöl anbraten, beide Sorten Tomaten hinzugeben und zu einer sämigen Sauce einkochen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Priese Zucker würzen.

3. Zucchini und Paprika im heissen Öl 5 Minuten glasig anbraten und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

4. Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche kneten und in 10 Stücke teilen. Mit dem Nudelholz ovale Schiffchen ausrollen, den Rand etwas dicker lassen. TomatenSauce darauf verteilen und mit Gemüse und Mozzarella belegen.

5. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad ca. 15 Minuten goldgelb backen. Pizzaschiffchen mit klein gezupften Rucolablättern belegen und auf einer Platte servieren.

6. Ergibt 10 Stück.



4414 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar