Getränkter Zitronenkuchen

Zutaten:
Öl oder zerlassene Butter (zum Einfetten), 200 g Mehl, 1 El Backpulver, 175 g weiche Butter, 180 g Feinstzucker, 3 Eier (verquirlt), 1 Eigelb, fein abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 2 El Zitronensaft, Zitronenzesten (zum Dekorieren)

Sirup:
85 g Puderzucker (gesiebt), 3 El Zitronensaft

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Kastenform (1,2 l) einfetten und mit Backpapier auslegen.

2. Mehl und Backpulver in eine grosse Rührschüssel sieben. Butter, Zucker, Eier und Eigelb dazugeben. Die Zutaten zu einem glatten Teig rühren, dann Zitronenschale und -saft einarbeiten.

3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen in der Form auf ein Kuchengitter stellen.

4. Für den Sirup Puderzucker und Zitronensaft in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen (nicht kochen!), bis sich der Zucker aufgelöst hat.

5. Den Kuchen mehrmals mit einem Holzspiess einstechen und mit dem Sirup tränken. Vollständig in der Form erkalten lassen. Aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen. Mit den Zitronenzesten dekorieren.



4453 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar