Blaubeer-Muffins

Zutaten:
150 g Mehl, 100 g Weizenmehl (Type 812), 1 El Haferflocken, 3 Tl Backpulver, 1/2 Tl Natron, 1 Prise Salz, 75 g Demerara-Zucker, 1 El klarer Honig, 1 Ei, 200 ml Buttermilch, 150 g frische Blaubeeren

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Backform für 12 Muffins mit 10 Papierförmchen auslegen oder 20 Papierförmchen in jeweils doppelter Lage auf ein Backblech setzen.

2. Beide Mehlsorten, Haferflocken, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel vermengen und den Demerara-Zucker einrühren. Honig, Ei und Buttermilch in einer Rührschüssel verquirlen.

3. Den Inhalt der Rührschüssel zur Mehl-Backpulver-Mischung geben und alles nur kurz verrühren, nicht zu intensiv rühren. Dann die Blaubeeren unterziehen.

4. Den Teig in die Papierförmchen füllen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen, bis die Muffins gut aufgegangen und leicht gebräunt sind.

5. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.



Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Malte Says:

    Ich habe auf jeden Fall den RSS Feed gefunden, ist der Blog aber auch bei Facebook ? Ich wuerde lieber auf Facebook auf dem neusten Stand bleiben.

  2. Sascha Says:

    Hast du noch mehr Inforationen darueber ?

Schreibe einen Komentar