Biscotti al limone (für ca. 20 Stück)

Zutaten:
Butter (zum Einfetten), 280 g Mehl (plus etwas mehr zum Bestäuben), 1 Tl Backpulver, 175 g Feinstzucker, 75 g Mandeln (abgezogen und grob gehackt), 2 Eier (leicht verquirlt), Saft von 1 Zitrone

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein grosses Backblech einfetten.

2. Das Mehl mit dem Backpulver in eine grosse Schüssel sieben. Zucker, Mandeln, Eier, Zitronenschale und -saft zugeben und alles zu einer lockeren Masse verrühren. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit bemehlten Händen 2-3 Minuten kneten, bis er schön glatt ist.

3. Den Teig halbieren und jede Portion zu einer Rolle (4 cm Durchmesser) formen. Anschliessend die beiden Rollen auf das Backblech legen und auf etwa 2,5 cm flach drücken.

4. Die Teigrollen 25 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen. Die Ofentemperatur auf 150 Grad reduzieren.

5. Den gebackenen Teig mit einem gerillten Messer in 1 cm dicke Scheiben schneiden, diese flach auf ungefettete Bleche legen. 10 Minuten backen, wenden und weitere 10-15 Minuten knusprig goldbraun backen. Auf Kuchengittern auskühlen und hart werden lassen.



4408 Rezepte

Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Marcel Says:

    Der Facebook Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder finde ich ihn nur nicht?

Schreibe einen Komentar