Irische Kürbissuppe (für 4 Personen)

Zutaten:
375 g Hokkaido-Kürbis, 1 Zwiebel, 40 g Butter, 750 ml Gemüsebrühe, Salz, 250 g Sahne, 2 Scheiben Toastbrot, 2 El Vegetarischer Schmalz, 1-2 Tl brauner Zucker, frisch gemahlener Pfeffer, gemahlener Ingwer, 1 Prise Zimt, 4 El geschlagene Sahne

Den Kürbis waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und in der Butter glasig dünsten. Die Kürbiswürfel und 250 ml Gemüsebrühe hinzugeben und zugedeckt 15 Minuten weich dünsten. Die Sahne hinzugiessen und alles 15 Minuten weiter garen. Das Brot in kleine Würfel schneiden. Den vegetarischen Schmalz erhitzen und die Brotwürfel darin braun anbraten und beiseite stellen. Die Kürbismasse pürieren. Die restliche Gemüsebrühe erhitzen, dann nach und nach unter die KürbisCreme rühren. Die Suppe noch einmal pürieren, anschliessend durchsieben und mit Zucker, Salz, Pfeffer, Ingwer und Zimt pikant abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit Sahne und Croutons garniert servieren.






Tags: , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Alexei Says:

    Ich hatte Lust in Zukunft auf dem laufenden zu bleiben, aber wo ist der RSS Link ?

  2. Leon Says:

    Auf meinem Handy sieht deine Seite irgendwie komisch aus.

Schreibe einen Komentar