Sashimi von der Jakobsmuschel (für 4 Personen)

Zutaten:
8 KirschTomaten, 80 g Rucola, 1 kleine rote Chilischote, 1 Kästchen Gartenkresse, 1 FrühlingsZwiebel, 50 ml Ponzu-Sauce, 80 ml Olivenöl, 1 El helle Sesamsamen, 12 küchenfertige JakobsMuscheln, Salz, Pfeffer, 2 El Sonnenblumenöl

1. KirschTomaten waschen, vierteln und entkernen. Rucola waschen und trocken schleudern. Chilischote waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. FrühlingsZwiebel waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Tomaten, Rucola, Chili, Kresse und FrühlingsZwiebel in einer Schüssel vermischen. Ponzu-Sauce und das Olivenöl in einer Tasse verrühren. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

2. JakobsMuscheln trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die JakobsMuscheln darin 30 Sekunden auf jeder Seite anbraten. (Die Muscheln müssen innen noch roh sein.) Aus der Pfanne nehmen und waagerecht in dünne Scheiben schneiden. Scheiben fächerförmig auf den Tellern anrichten. Noch mal mit Salz und Pfeffer würzen. Salat auf den JakobsMuscheln verteilen. Mit den restlichen Sesamsamen bestreuen und mit der Ponzu-Olivenöl-Sauce beträufeln.



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar