Orangen-Chili-Pralinen (für ca. 30 Stück)

Zutaten:
250 g Kumquats (Mini-Orangen), 1/2 rote Chilischote, 400 ml Orangensaft, 2 Zimtstangen, 100 g Zucker, 7 Blatt Gelatine, 200 g ZartbitterSchokolade (70 %), 20 g Kokosfett, ca. 2 El Chiliflocken (zum Bestreuen)

1. Die Kumquats waschen, abtrocknen, halbieren und mit Chili, Orangensaft, Zimt und Zucker in einen Topf geben. Etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

2. Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Anschliessend ausdrücken und im eingekochten Orangensaft auflösen. Die Mischung durch ein feines Sieb in eine flache, mit Folie ausgelegte Schale (etwa 10 x 20 cm) drücken. Orangen-Chili-Saft etwa 5 Stunden in den Kühlschrank stellen und vollständig gelieren lassen.

3. Das fest gewordene Gelee in etwa 2 cm grosse Quadrate schneiden. Die Schokolade klein hacken und mit Kokosfett in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schmelzen. Einen Teil der Geleestücke in die flüssige Schokolade tauchen, mit einer Gabel vorsichtig herausheben, abtropfen lassen und auf ein Kuchengitter setzen. Pralinen mit Chiliflocken bestreuen und die Schokolade fest werden lassen.



4423 Rezepte

Tags: , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Geoffrey Says:

    Ich finde das Design toll. Wirklich schoen uebersichtlich. Woher kann ich das auch her bekommen?

  2. Jan Says:

    Ahoi, ich bin mal so frech und poste was in deinen Blog. Sieht schnieke aus! Ich nutze seit kurzem auch WordPress einige Sachen sind mit aber noch fremd. Deine Seite ist mir da immer eine gute Motivation. Danke!

Schreibe einen Komentar