Erdbeertorte mit Basilikum (für 8 Personen)

Zutaten:
Für den Teig:
3 Eier, 180 g Zucker, 1 Msp. gemahlene Vanille, 1 Prise Salz, 180 ml Limonade (z.B. Fanta Orange), 220 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 120 ml Sonnenblumenöl

Für die Füllung:
8 Basilikumzweige, 250 g Magerquark, 4 1/2 Blatt Gelatine, abgeriebene Schale und Saft von 2 Bio-Zitronen, 60 g Puderzucker, 200 ml Rama Cremefine (zum Schlagen), 1 El Zucker, 500 g frische Erdbeeren

Kerrygold-Butter (für die Form)

1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Für den Boden Eier, Zucker, Vanille und Salz mit den Rührbesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe schaumig schlagen. Die Limonade in den Teig rühren. Mehl und Backpulver darübersieben, dann das Öl zugeben und alles gut vermengen. Den Teig in eine geButterte Springform (26 cm Durchmesser) füllen, in den Backofen schieben und 35 Min. auf der mittleren Schiene bei 160 Grad backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2. Für die Füllung Basilikum und Quark im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren. Gelatine 5 Min. in etwas kaltem Wasser einweichen. Zitronensaft und -schale mit dem Puderzucker in einem kleinen Topf erwärmen, die Gelatine ausdrücken und in die Flüssigkeit rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und in die Quarkmasse rühren. Das Ganze 15 Min. in den Kühlschrank stellen.

3. Rama Cremefine mit dem Zucker steif schlagen und unter den Basilikumquark heben, sobald er beginnt zu gelieren. Die Füllung auf dem abgekühlten Boden verteilen. Die Torte im Kühlschrank mindestens 1 Std. fest werden lassen.


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar