Rosinen-Scones (für 10 Stück)

Zutaten:
115 g Rosinen, 1 Tasse kalter roter Früchtetee, 1 El brauner Rum, 270 g Mehl, 90 g Weizenmehl Type 550, 4 Tl Backpulver, 100 g weiche Butter, 85 g Zucker, abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone, 2 Eier (85 g, verquirlt), 100 ml Milch, 1-2 El Creme double oder Sahne, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker

1. Am Vortag die Rosinen mit Tee und Rum vermischen und über Nacht einweichen lassen.

2. Die beiden Mehlsorten und das Backpulver mischen, zweimal sieben, dann noch ein drittes Mal auf einen Bogen Backpapier sieben. Beiseitesetzen.

3. In einer grossen Schüssel die Butter mit Zucker und Zitronenschale cremig aufschlagen. Die Eier in 3 Portionen, dann die Milch nach und nach unterrühren. Alles gründlich zu einem weichen, glatten Teig verrühren.

4. Nach und nach das gesiebte Mehl, dann die abgetropften Rosinen unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ebenfalls über Nacht in den Kühlschrank legen.

5. Am nächsten Tag ein grosses Backblech fetten und mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick ausrollen. Den Backofen auf 210 Grad vorheizen.

6. Mit einem Ausstecher (6 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Diese mit etwas Abstand voneinander auf das Backblech legen. Die Sahne mit je 1 Prise Salz und Zucker leicht verrühren, die Scones damit bestreichen. Im Ofen 15-18 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.



4452 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar