Lende argentinische Art (für 4 Personen)

Zutaten:
750 g Rinder- oder Schweinefilet, 2 El schwarzer Pfeffer (grob gestossen), 50 g flüssige Butter, 75 g durchwachsener Speck, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, je 1 rote, gelbe und grüne Paprika, 1-2 Peperoni, 250 ml Gemüsebrühe, 400 g stückige Tomaten (Dose), 125 ml Weisswein, 1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüss, 1 Prise Zucker

1. Filet waschen und trocken tupfen, mit Butter bestreichen und mit Pfeffer einreiben. In eine feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) auf mittlerer Schiene 10 Minuten braten, dann Temperatur auf 160 Grad herunterschalten und weitere 10 Min. braten.

2. Speck würfeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. Paprikaschoten und Peperoni waschen, trocknen, putzen und würfeln.

3. Speck in einer Pfanne auslassen, Zwiebel-, Knoblauch-, Paprika– und Peperonistücke zugeben und andünsten. Mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Stückige Tomaten, Weisswein und Lorbeerblatt einrühren, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zucker abschmecken. Bei milder Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

4. Das Filet aus dem Ofen nehmen, das Gemüse um das Fleisch herum in der Form verteilen, die TomatenSauce darübergeben und alles für weitere 10 Minuten in den Ofen stellen. Mit Reis und KopfSalat servieren.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar