Lebkuchenmänner (für ca. 8 Stück)

Zutaten:
1 El abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange, 200 g Honig, 150 g brauner Zucker, 100 g Butter, 50 g ZartbitterSchokolade, 500 g Mehl, 1P. Lebkuchengewürz, 1 Tl Pottasche, 1 Tl Backpulver, 1 Eiweiss, 1 Prise Salz, 200 g Puderzucker, Lebensmittelfarbe, Mehl (zum Ausrollen)

1. Orangenschale, Honig, braunen Zucker, Butter, ZartbitterSchokolade sowie 3 El Wasser in einem Topf unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Schokolade geschmolzen ist. Die Mischung sollte allerdings nicht zu heiss werden. Dann vom Herd nehmen.

2. Mehl mit Lebkuchengewürz, Pottasche und Backpulver mischen. Zur Honig-Butter-Mischung sieben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig vermengen. Abgedeckt mit Frischhaltefolie bei Zimmertemperatur über Nacht ruhen lassen.

3. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Dann mit einer Ausstechform Männchen ausstechen. Alternativ eine selbst hergestellte Pappschablone benutzen. Die Männchen ca. 25 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit die Position der Bleche tauschen (entfällt bei Umluft). Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Verzieren das Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Den Puderzucker hinzufügen und alles zu einer dicken Creme verarbeiten. Die Creme unterteilen und mit verschiedenen Lebensmittelfarben färben. Die Männchen damit nach Belieben verzieren.



4408 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar