Erdbeerkuchen mit Limettencreme (Zutaten für 1 Springform, 26 cm Durchmesser)

Erdbeerkuchen mit LimettencremeZutaten:
Butter (für die Form), 6 Eier, 175 g Zucker, 150 g Mehl, 90 g zerlassene Butter, 200 g Mascarpone, 1 El Puderzucker, abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Limetten, 1 El Limettensaft, 750 g frische Erdbeeren, Puderzucker (zum Bestäuben), Minzeblätter (für die Deko)

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Springform einfetten. Die Eier trennen, die Eiweisse zu einem steifen Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Metallschüssel über dem heissen Wasserbad mit dem Schneebesen dick-cremig schlagen.

2. Vom Wasserbad nehmen und das Mehl auf die EierCreme sieben. Die lauwarme Butter hinzufügen und alles verrühren. Ein Drittel des Eischnees unter den Teig rühren, den Rest mit dem Teigschaber vorsichtig unterheben.

3. Die Biskuitmasse in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 35 Minuten goldbraun backen. Den Biskuit herausnehmen und kurz ruhen lassen. Aus der Form lösen, auf das Kuchengitter stürzen und etwa 1 Stunde auskühlen lassen.

4. Den Mascarpone mit Puderzucker, Limettenschale und -saft zu einer Creme verrühren und auf den Biskuit streichen. Die Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Den Kuchen mit den Erdbeeren belegen und leicht mit Puderzucker bestäuben. Den Erdbeerkuchen in Stücke schneiden und mit Minze garnieren.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar