Kirsch-Cupcakes nach Schwarzwälder Art

Zutaten:
Teig:
150 g Schokolade, 120 g Butter, 4 Eier, 220 g Zucker, 1 Prise Salz, 150 g Mehl, 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht ca. 350 g)

Topping & Garnitur:
160 g Sahne, 80 ml Kirschwasser, 1 Päckchen Schwarzwälder-Kirsch-Cremepulver (59 g), 12 frische Kirschen, Schokostreusel (zum Bestreuen)

Ausserdem:
12 Papierförmchen, 12er-Muffinblech

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen. Für den Teig Schokolade klein hacken. Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Temperatur reduzieren, die Schokolade zur Butter geben und darin schmelzen.

2. Eier mit Butter und Salz schaumig schlagen. Mehl darübersieben und untermischen, dann die flüssige Schoko-Butter und die Sauerkirschen unter die Masse rühren. Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 15 Minuten backen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Muffins abkühlen lassen.

3. Für das Topping Sahne und Kirschwasser in eine Schüssel geben und das Schwarzwälder-Kirsch-Cremepulver darübersieben (die enthaltenen Schokostücke würden den Spritzbeutel verstopfen). So lange von Hand rühren, bis die Masse fest genug ist, dass sie nicht mehr vom Schneebesen tropft. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen. Die Küchlein mit den Kirschen garnieren und mit Schokostreuseln bestreuen.



4400 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar