Kidneybohnen-Risotto (für 4 Personen)

Zutaten:
4 El natives Olivenöl extra, 1 Zwiebel (gehackt), 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), 175 g Naturreis, 600 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 rote Paprika (entkernt und gehackt), 2 Selleriestangen (in Ringen), 250 g Champignons (in dünnen Scheiben), 450 g rote Kidneybohnen (aus der Dose, abgetropft und abgespült), 3 El frisch gehackte Petersilie (plus etwas mehr zum Garnieren), 50 g Cashewkerne

1. Die Hälfte des Öls in einem grossen Topf erhitzen. Die Zwiebel darin unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten weich dünsten. Die Hälfte des Knoblauchs zufügen und 2 Minuten mitdünsten. Dann den Reis zugeben und etwa 1 Minute anschwitzen, bis er glasig wird.

2. Die Brühe mit einer Priese Salz in den Topf geben und unter Rühren aufkochen. Dann die Hitze reduzieren, den Topf abdecken und den Reis 35-40 Minuten kochen, bis er die gesamte Brühe aufgesogen hat.

3. Unterdessen das restliche Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Paprika und Sellerie darin unter Rühren 5 Minuten dünsten. Dann die Champignons und den restlichen Knoblauch zufügen und alles 4-5 Minuten dünsten.

4. Den fertig gegarten Reis in die Pfanne geben, Kidneybohnen, Petersilie und Cashewkerne zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung gut erhitzen, dann das fertige Gericht in eine vorgewärmte Servierschüssel füllen, mit Petersilie garnieren und sofort servieren. 



4423 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar