Frittata con zucchine e fiori de zucca, Frittata mit Zucchini und Kürbisblüten (für 4-6 Personen)

Zutaten:
3 FrühlingsZwiebeln, 2 mittelgrosse Zucchini, 4 El Olivenöl, Salz, 6-8 Kürbisblüten, 5 Eier, 1 Priese Muskat, 2 El frisch geriebener Parmesan, Pfeffer

1. Die Zwiebeln putzen, den grünen Teil entfernen. Die Zwiebeln in sehr feine Ringe schneiden.

2. Die Zucchini waschen, abtrocknen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

3. In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebel hineingeben und hellblond anschwitzen. Die Zucchinischeiben hinzufügen, salzen und alles gut vermischen. Die Hitze reduzieren und alles so lange mit geschlossenem Deckel schmoren lassen, bis die Zucchini weich und leicht gebräunt sind.

4. Das Gemüse vorsichtig aus der Pfanne nehmen, das Öl dabei zurücklassen. Vor der weiteren Verarbeitung die ZucchiniZwiebel-Mischung etwas abkühlen lassen.

5. Inzwischen die Kürbisblüten vorsichtig waschen und trockenschütteln.

6. Die Eier in eine Rührschüssel schlagen, das abgekühlte Gemüse, Muskat und eventuell noch eine Priese Salz sowie den geriebenen Parmesan zufügen. Mit Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Die Kürbisblüten vorsichtig unterheben, sie sollten möglichst ganz bleiben.

7. Die darauf folgenden Schritte entnehmen sie bitte dem Rezept Tomaten-Frittata. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar