Paprikagemüse mit Tofu (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 rote Paprikaschote, 1 grüne Paprikaschote, 150 g Zwiebeln, 200 g Tofu, 1 Bund Basilikum, 1 Bund Petersilie, 1 Packung stückige Tomaten (aus der Packung), Salz, weissen Pfeffer (aus der Mühle), 1 Msp. Sambal Oelek, 1 El SojaSauce, 6 El Olivenöl

1. Die Paprikaschoten waschen und die Stielansätze herausschneiden. Die Schoten halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Tofu in Würfel schneiden. Das Basilikum und die Petersilie waschen und einige Blätter für die Garnitur aufheben. Die restlichen fein hacken.

2. Die stückigen Tomaten mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek und der SojaSauce im Mixer pürieren.

3. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

4. Dann etwas Öl im Wok erhitzen und die Tofuwürfel darin in etwa 1 1/2 Minuten goldbraun braten. Die Paprikastreifen und die Zwiebelringe hinzufügen und etwa 2 Minuten mitbraten.

5. Das Tomatenpüree dazugeben, alles etwa 1 Minute kochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gehackten Kräuter hineinrühren und das Gericht mit den Basilikum- und Petersilienblättern garnieren. 



4415 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar