Brotstangen mit Pfeffer, Grissini pepato

Zutaten:
1/2 Portion Klassischer Pizzateig (nur eine Teigkugel zubereiten), 2 El zerstossener schwarzer Pfeffer, 2 El natives Olivenöl extra, 25 g Butter (zerlassen)

Den Teig wie im Rezept: Klassischer Pizzateig beschrieben zubereiten, dabei die Zutatenliste um den nebenstehend angegebenen Pfeffer erweitern. Olivenöl und Butter mischen. Den Teig vor der ersten Ruhephase zu einem dünnen Rechteck ausrollen, mit der Öl-Butter-Mischung bestreichen und wie einen Strudel locker aufrollen. Die Teigrolle mit dem Handballen flach drücken, auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad oder Gasstufe 4 vorheizen. Den aufgegangenen Teig erneut mit dem Handballen flach drücken, um die enthaltene Luft herauszupressen, dann zu einem etwa 5 mm dickem Rechteck ausrollen. Das Rechteck in lange, dünne Streifen schneiden und diese spiralförmig verwirbeln. Die so vorbereiteten Teigstangen auf ein Backblech legen, mit etwas Wasser besprühen und 5 Minuten backen. Anschliessend die Stangen erneut mit Wasser besprühen und weitere 10-15 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Die Stangen während des Backens ständig im Auge behalten, da sie leicht verbrennen. 



4423 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar