Gemüse Futo-Maki (Zutaten für 16 Stück)

Zutaten:
je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote, 4 zarte Stangen Staudensellerie, 4 Radieschen, 4 frische Pflaumen, 1 El Olivenöl, Salz, Pfeffer, 80 g Brunch Paprika-Peperoni, 2 geröstete Noriblätter, 500 g ORYZA Thai-Jasmin Reis, Essigwasser

1. Als erstes den Reis in genügend Salzwasser kochen bis er gar ist. Gemüse waschen und putzen. Paprikaschoten und Staudensellerie der Länge nach in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Radieschen in Stifte schneiden oder grob raspeln. Danach die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Alles im Öl wenden, salzen und pfeffern. Den Brunch glatt rühren.

2. Mit Hilfe einer Rollmatte zwei dicke Maki-Sushi herstellen. Dazu jeweils ein ganzes Noriblatt auf der glatten Seite nach unten bündig auf die Rollmatte legen. Hände mit Essigwasser befeuchten. Den Reis auf dem Noriblatt verteilen, oben und unten jeweils einen Rand lassen.

3. Je die Hälfte der Pflaumen-Gemüse-Mischung und vom Brunch quer auf dem unteren Reisdrittel verteilen. Alles zu einer dicken Rolle formen. Aus den restlichen Zutaten eine zweite Rolle herstellen. Ein scharfes Messer mit Essigwasser befeuchten. Beide Futo-Maki-Rollen in je acht gleich grosse Stücke schneiden.


4426 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar