Hefezopf mit Aprikosen (Zutaten für 1 Zopf, 20 Scheiben)

Zutaten:
Für den Hefeteig:
200 ml Milch, 42 g Hefe (1 Würfel), 500 g Mehl, 75 g Zucker, 1 Ei, 100 g weiche Butter

Für die Füllung:
200 g Marzipanrohmasse, 50 g Pistazien, 200 g getrocknete Aprikosen, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 ml Orangensaft, 100 g geschälte gemahlene Mandeln, 2 cl Amaretto (ital. Mandellikör)

Ausserdem:
Mehl (für die Arbeitsfläche), 1 Eigelb, 1 El Milch, 2 El Mandelblättchen, Puderzucker (zum Bestäuben)

1. Für den Hefeteig die Milch lauwarm erhitzen, die Hefe mit den Fingern zerbröckeln und in der Milch auflösen. Das Mehl, den Zucker und das Ei in eine Schüssel geben. Die Hefemilch und die Butter hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten und elastischen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen.

2. Für die Füllung das Marzipan in sehr kleine Würfel schneiden. Die Pistazien und die Aprikosen fein hacken und alles mit dem Vanillezucker, dem Orangensaft, den Mandeln und dem Amaretto in einer Schüssel mischen.

3. Den Hefeteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten. Den Teig in drei gleich grosse Portionen teilen und zu jeweils 50 cm langen Strängen formen. Die Stränge zu 10 cm breiten Rechtecken ausrollen. Die Teigplatten jeweils mit einem Drittel der Aprikosen-Marzipan-Füllung bestreichen, dabei einen Rand frei lassen. Die Rechtecke von den Längsseiten her aufrollen und aus den drei Rollen einen Zopf flechten, die Enden gut andrücken.

4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Hefezopf vorsichtig daraufsetzen und nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

5. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, den Zopf damit bestreichen und nach Belieben mit Mandelblättchen bestreuen. Den Hefezopf im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Servieren mit Mandelblättchen bestreuen, mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar