Minipizzen mit Tunfisch

Zutaten:
1/2 Würfel Hefe, 1 Priese Zucker, 400 g Mehl, Salz, 105 ml Olivenöl, 500 g passierte Tomaten (aus der Packung), 2 Dosen TunFisch, 2 Knoblauchzehen, je 40 g grüne und schwarze Oliven, 2 El Petersilie (fein gehackt), Pfeffer, Mehl (für die Arbeitsfläche), Fett (für das Blech), 50 g Parmesan, Petersilie (zum Garnieren)

1. Hefe mit Zucker in ca. 125 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit Mehl, 1 Priese Salz und 75 ml Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten, zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken. Oliven entsteinen. TunFisch mit Oliven, Petersilie, passierten Tomaten und Knoblauch vermischen, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche verkneten, zu einer Rolle formen und in 16 gleich grosse Teile schneiden. Teigstücke zu runden Fladen ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen, einen Rand formen und Tomaten-TunFisch-Mischung darauf verteilen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25 Minuten backen.

4. Parmesan reiben, auf den heissen Pizzen verteilen und mit Petersilie garniert servieren.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar