Schokoschnecken

Zutaten:
Hefeteig:
600 g Mehl (plus etwas mehr zum Bestäuben), 7 g Trockenhefe, 120 g Feinzucker, 1/2 Tl Salz, 1 Tl Zimt, 90 g Butter, 2 Eier (plus 1 verquirltes Ei zum Bestreichen), 300 ml Milch, Öl (zum Einfetten)

Füllung:
6 El Nuss-Nougat-Creme, 200 g VollmilchSchokolade (gehackt)

1. Für den Teig Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Zimt in einer grossen Rührschüssel vermengen.

2. Die Butter im Wasserbad zerlassen und leicht abkühlen lassen. 2 Eier und die Milch mit der Butter verquirlen. Die Eimasse dann zur Mehlmasse geben und alles zu einem Teig verarbeiten.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 10 Minuten glatt kneten. In eine grosse bemehlte Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und 8 Stunden oder über Nacht an einen nicht zu warmen Platz stellen.

4. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und 2 Backbleche leicht einfetten. Den Teig aus der Schüssel nehmen und etwas flach drücken.

5. Den Teig vierteln und jedes Stück zu einem etwa 2,5 cm dicken Rechteck ausrollen. Die Rechtecke mit der Nuss-Nougat-Creme bestreichen und mit den Schokostückchen bestreuen. Von einer langen Kante her aufrollen und die Rollen in je 6 Scheiben schneiden. Die Schnecken auf die Backbleche verteilen und gut mit dem verquirlten Ei bestreichen. 12-15 Minuten backen und warm servieren.



4431 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar