Amerikaner mit Zitronenglasur (für ca. 8 Stück)

Zutaten:
Für den Rührteig:
100 g weiche Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone, 200 g Mehl, 100 g Speisestärke, 2 Tl Backpulver, 4 El Sahne

Für die Glasur:
150 g Puderzucker, 2 El Zitronensaft

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Rührteig die Butter und den Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nacheinander die Eier dazugeben und die Masse schaumig schlagen. Die Zitronenschale unterrühren.

2. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der Sahne unter die Eimasse rühren.

3. Von dem Teig mit einem Esslöffel Portionen abnehmen und mit viel Abstand als Häufchen auf das Backblech setzen. Die Oberfläche etwas glatt streichen und die Amerikaner im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten hell backen. Herausnehmen und auf dem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

4. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren. Die glatte Unterseite der Amerikaner damit bestreichen und den Guss trocknen lassen.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Malte Says:

    Auf meinem Ipad sieht deine Seite irgendwie komisch aus.

Schreibe einen Komentar