Lachs vom Grill (für 4 Personen)

3 El brauner Rum, 1 El flüssiger Honig, 1 Bio-Orange, 1 Bund Schnittlauch, 1 Kg Lachsfilet (aus dem Mittelstück, mit Haut), Salz. Pfeffer, 2 El Olivenöl, 1 SalatGurke, 4 Blätter EisbergSalat, 6 El SojaSauce, 5 El Mirin, 5 El Reisessig, 2 Tl dunkles Sesamöl, 1 Knoblauchzehe, 1 rote Chilischote, 8 Stängel Koriandergrün

1. Rum und Honig in einer Tasse verrühren. Orange heiss abwaschen und in dünne Scheiben schneiden. Orangenscheiben halbieren. Schnittlauch waschen und in etwa 6 cm lange Stücke schneiden. Das Lachsfilet gründlich trocken tupfen, auf der Fleischseite mit der Rum-Honig-Mischung einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. In 4 Stücke schneiden. In jedes Stück jeweils längs drei bis vier 1 cm tiefe Taschen schneiden und die Orangenscheiben hineinstecken. Einige Schnittlauchstängel dazugeben. Filets mit Olivenöl beträufeln. 20 Minuten marinieren.

2. Inzwischen Gurke gründlich waschen, in feine Scheiben schneiden und im Sieb abtropfen lassen. EisbergSalat waschen und grob zerzupfen. SojaSauce in einer Salatschüssel mit Mirin, Reisessig und Sesamöl verrühren. Knoblauchzehe schälen, sehr fein hacken und zum Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Gurkenscheiben, Chili und Koriander 15 Minuten vor dem Servieren mit dem Dressing mischen.

3. Marinierte Lachsfilets mit der Hautseite nach unten für 8-10 Minuten auf den heissen Grill geben – am besten eignet sich ein Kugelgrill mit Deckel. (Oder ihr bratet den Lachs einfach mit 2 El Öl in der Pfanne. Schmeckt dann leider nicht rauchig.) Dann 1-2 Minuten auf der Fleischseite garen. Die Lachsfilets zusammen mit dem Gurken-Eisberg-Salat servieren.



4447 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar