Grillpaprikasalat (für 4 Personen)

Zutaten:
2 El helle Sesamsamen, Salz, 150 g Magermilchjoghurt, 1 Tl dunkles Sesamöl, 1/2 Tl rosenscharfes Paprikapulver, 1-2 El Limettensaft, Pfeffer, Zucker, 1 Knoblauchzehe, 2 RömerSalatherzen. 2 rote Zwiebeln, 2 gelbe Paprikaschoten, 2 rote Paprikaschoten, 2 grüne Paprikaschoten, 6 Stängel Koriandergrün, 1 El Kapern, 2 El Bonito-Flocken

1. Für das Salatdressing Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen und im Mörser mit einer Prise Salz zu einer feinen Paste zerreiben. Mit Joghurt, Sesamöl, Paprikapulver und Limettensaft in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Knoblauchzehe ungeschält auf einen Holzspiess stecken und auf dem heissen Grill in 8-10 Minuten weich garen. (Backofen oder Pfanne geht auch.) Anschliessend schälen, mit der Gabel zerdrücken und zum Salatdressing geben. RömerSalatherzen waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden.

2. Paprikaschoten waschen, abtrocknen und auf dem heissen Grill von allen Seiten so lange grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Vom Grill nehmen, auf einen Teller geben und etwa 5-6 Minuten mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken. Anschliessend häuten, entkernen und in Streifen schneiden. Koriandergrün waschen, trocken schütteln und grob hacken. Paprikaschoten, Kapern, Zwiebeln, RömerSalat und Koriander in einer Salatschüssel mischen und mit dem Dressing beträufeln. Vor dem Servieren mit Bonito-Flocken bestreuen.



4439 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar