Lebkuchentorte (für 16 Stücke, 1 Springform von 26 cm Durchmesser)

Zutaten:
4 Eier, 1 Prise Salz, 125 g Zucker, 60 g Butter, 150 g Mehl, 1 Tl Lebkuchengewürz, 1 Packung Belegkirschen von Dr. Oetker (350 g), 50 g Zucker, 1 Beutel Glühweinfix, 100 g feine Marzipanrohmasse von Dr. Oetker, 30 g Puderzucker, 6 Blatt weisse Gelatine, 100 g Lebkuchen, 250 g Mascarpone, 100 g Zimtjoghurt, 600 ml Sahne, 2 Päckchen Vanillezucker, 6 Blatt rote Gelatine, 200 ml Ei, Ei, Ei Verporten Eierlikör, Raspel-Schokolade von Dr. Oetker, Butter und Mehl (für die Form)

1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Eier trennen. Eier mit 1 Prise Salz steif schlagen. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen. Eigelbe mit Zucker ca. 5 Minuten hellgelb und dick schaumig aufschlagen. Die Butter zerlassen, dann vom Herd nehmen. Das Mehl mit dem Lebkuchengewürz auf die Eigelbmasse sieben. Die Butter dazugiessen. Dann den Eischnee in 2 Portionen unterheben. Sofort in die Springform füllen und auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen. 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

2. Für den Belag die Kirschen mit dem Glühweinfix und dem Zucker erhitzen, aber nicht kochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung abgedeckt bis zur weiteren Verwendung ziehen lassen.

3. Den Biskuit einmal waagerecht halbieren. Die feine Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten und auf die Grösse des Biskuits ausrollen. Den unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen und mit dem Marzipan bedecken. Einen Tortenring umlegen. Die weisse Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Den Lebkuchen zerkrümeln und mit Mascarpone und Zimtjoghurt verrühren. 500 ml Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Gelatine tropfnass in einen Topf geben und unter Rühren so lange erhitzen, bis sie sich aufgelöst hat. Dann 3 Esslöffel Mascarponemischung in den Topf rühren. Diese Mischung zur restlichen Mascarponemischung rühren. Die Sahne unterheben. Die Hälfte der Mischung auf dem unteren Boden verteilen. Den zweiten Boden auflegen.

4. Die restliche Sahnemischung darauf verteilen und darauf dann vorsichtig den Eierlikör träufeln und mindestens 4 Stunden kühl stellen. Die rote Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Dann mit etwas Wasser so lange erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Mit Wasser und Kirschen verrühren. Auf der Torte verteilen und weitere 2 Stunden kühl stellen. Bis alles fest geliert ist. Dann den Tortenrand entfernen.

5. Die restliche Sahne steif schlagen, auf den Rand der Torte streichen und daran die Raspel-Schokolade kleben.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar