Rosmarin-Zitronen-Gugelhupf

rosmarin-zitronen-gugelhupfZutaten:
Teig:
1 Bio-Zitrone, 4 Eier, 250 g Butter, 300 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 1/2 Tl Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker, 350 g Mehl, 200 ml Milch, 2 Tl Rosmarinnadeln (gehackt)

Glasur und Garnitur:
200 g Puderzucker, 2 El Zitronensaft, Rosmarinzweige

Ausserdem:
1 Gugelhupfform (24 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Gugelhupfform ausfetten. Die Schale von der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Eier mit Butter, Zucker und Salz schaumig schlagen. Backpulver, Vanillezucker, Zitronenschale, Zitronensaft und Mehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren, dabei die Milch dazugiessen und den Rosmarin hinzufügen.

2. Den Teig in die Form füllen und ca. 50 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen, den Gugelhupf kurz darin abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen.

3. Für die Glasur den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mit dem Zitronensaft und ca. 2 El Wasser glatt rühren. Die ZitronenGlasur über den Gugelhupf giessen und herunterfliessen lassen. Mit Rosmarinzweigen und eventuell mit Blüten garnieren.



4400 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar