Frikadellen in Waldpilzrahmsauce á la Markus

Frikadellen in WaldpilzrahmZutaten für 6-8 Personen:
2 Brötchen (vom Vortag), 3 mittelgrosse Zwiebeln, 500 g gemischtes Hack, 400 g Mett, 2 Eier, 2 Tl mittelscharfer Senf, 1 El getrockneter Majoran, Pfeffer und Salz, 1 kg Champignons, 2-3 El Öl, 200 g SchlagSahne, 1 Beutel Waldpilz-CremeSuppe (für 1/2 l Flüssigkeit), evtl Preiselbeeren (Glas), Majoran (zum Garnieren)

1. Brötchen einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Hack, Mett, ausgedrückte Brötchen, hälfte Zwiebeln, Eier, Senf, Majoran, Pfeffer und etwas Salz verkneten.

2. Daraus mit angefeuchteten Händen ca. 16 Frikadellen formen. In einen weiten Bräter oder eine ofenfeste Pfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad / Umluft: 175 Grad / Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten braten.

3. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Im heissen Öl portionsweise anbraten. Übrige Zwiebeln mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 400 ml Wasser und Sahne angiessen. Suppenpulver einrühren und aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren.

4. Pilzrahm über die Frikadellen giessen, im Ofen offen weitere ca. 20 Minuten schmoren. Anrichten und garnieren. Dazu: Brot. Getränk: kühles Bier.

Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Std.



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar