Lammfleisch-Risotto (für 4 Personen)

Zutaten:
8 Lammkeulen, 4 El Mehl (mit Salz und Pfeffer gemischt), 1 grüne Paprika (in dünne Streifen), 1-2 frische grüne Chilis (entkernt und in dünnen Streifen), 2 kleine Zwiebeln (1 in Ringen, 1 gehackt), 2 Knoblauchzehen (in dünnen Scheiben), 2 El frisch gezupftes Basilikum), 125 ml Rotwein, 4 El Rotweinessig, 8 KirschTomaten, 125 ml Wasser, 3 El Butter, 500 g ORYZA Basmati & Wildreis, 1,25 ml heisse Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 100 g Parmesan oder Grana Padano (gerieben)
 

1. Die Lammkeulen im gewürzten Mehl wenden, überschüssiges Mehl abschütten. 3 Esslöffel Öl in einem grossen Topf stark erhitzen. Die Lammkeulen darin von allen Seiten scharf anbraten. Dann mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und beiseitestellen.

2. Paprika, Chilis, Zwiebelringe, Knoblauch und Basilikum in den Topf geben und leicht anbräunen. Wein und Essig zugiessen, aufkochen und 3-4 Minuten bis auf etwa 3 Esslöffel einkochen lassen. Tomaten und Wasser einrühren und die Mischung erneut aufkochen. Dann die Lammkeulen in den Topf zurückgeben, diesen abdecken und alles bei geringer Hitze etwa 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Lammkeulen gar sind.

3. Für den Risotto 2 Esslöffel Butter mit dem restlichen Öl bei mittlerer Hitze zerlassen. Die gehackte Zwiebel darin unter Rühren weich dünsten. Dann die Hitze reduzieren, den Reis zufügen und 2-3 Minuten unter Rühren anschwitzen, bis er glasig wird. Die Brühe nach und nach unter ständigem Rühren zufügen, bis der Reis gar und cremig ist und die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Risotto vom Herd nehmen, die restliche Butter sowie den Parmesan einrühren und mit den Lammkeulen und dem Gemüse servieren.



4444 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar